R e c h t s a n w ä l t e
Thomas Müller Dr. Thorsten Hinnekeuser Marc Wenzel
Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Arbeitsrecht
und Familienrecht
     
22393 Hamburg - Sasel     ·     Waldweg 18     ·     Telefon 040 / 60171820     ·     Telefax 040 / 60171830


Das Rechnen mit Indexzahlen
 
A.  Messung von Indexveränderungen in Punkten und Prozent
Die Indexveränderung von einem Zeitpunkt zum anderen kann in Punkten oder in Prozent ausgedrückt werden.
Die Indexentwicklung nach Punkten ergibt sich als Differenz zwischen dem neuen und dem alten Indexstand. Das Ergebnis ist je nach Wahl des Basisjahres unterschiedlich.
Die Indexentwicklung in Prozent kann nach der Formel


(neuer Indexstand - alter Indexstand) x 100
            alter Indexstand


berechnet werden. Das Ergebnis ist von der Wahl des Basisjahres unabhängig, wenn man von geringfügigen Rundungsdifferenzen absieht.
Hierzu ein Beispiel:
Die Steigerung eines Index von 102,2 auf 113,3 bedeutet eine Zunahme um


113,3 - 102,2 = 11,1 Punkten

aber um

(113,3 - 102,2) x 100 / 102,2 = 10,9 Prozent

B.  Die Indexzahlen erfahren Sie beim

Statistikamt Nord, Steckelhörn 12, 20457 Hamburg
Tel.: (040) 42831-0, Fax: (040) 42831-1700



Stand 14.07.2019. Alle Angaben ohne Gewähr
 
| HOME | SEITENANFANG | EMAIL |