R e c h t s a n w ä l t e    T h o m a s    M ü l l e r   u n d   P a r t n e r
Thomas Müller Dr. Thorsten Hinnekeuser Marc Wenzel
Fachanwalt für Familienrecht Fachanwalt für Arbeitsrecht Fachanwalt für Familienrecht
     
22393 Hamburg - Sasel     ·     Waldweg 18     ·     Telefon 040 / 60171820     ·     Telefax 040 / 60171830


D urch eine Änderung des Betreuungsgesetzes ist es jetzt möglich, im Rahmen einer sogenannten Vorsorgevollmacht eine oder mehrere Personen des Vertrauens zu bestimmen und zu bevollmächtigen, die zum Beispiel im Falle der eigenen Geschäftsunfähigkeit oder Bewußtlosigkeit infolge eines Unfalles oder wegen körperlicher Gebrechen Entscheidungen treffen können, für die sonst zunächst das Vormundschaftsgericht angerufen werden müßte.

D iese Vollmacht dient der Vermeidung einer Betreuung und geht der Anordnung der Betreuung vor. Im Rahmen dieser Vollmacht empfiehlt es sich, Vorgaben für die Regelung von Vermögensangelegenheiten und von persönlichen Angelegenheiten zu machen. Außerdem kann diese Vorsorgevollmacht auch eine Patientenverfügung enthalten.

E inen allgemeinverbindlichen Text gibt es nicht, da nach unserer Erfahrung jeder Einzelfall Besonderheiten aufweist, die sich nicht ohne weiteres auf andere Fallgestaltungen übertragen lassen. Bitte vereinbaren Sie daher einen Besprechungstermin, damit wir Sie individuell beraten können.

E s besteht die Möglichkeit, die Vorsorgevollmacht gegen eine geringe Gebühr in einem zentralen Vorsorgeregister zu melden. Die Eintragung im Register hilft, Vorsorgevollmachten im Betreuungsfall zu finden. Wir verfügen über einen entsprechenden Zugang, um die Registrierung für Sie online vornehmen zu können

Updated24.07.2014


| HOME | SEITENANFANG